Wien, Albertina modern: »The Beauty of Diversity«

Die KunstWELT ist mehr

Ab dem 16. Februar feiert die ALBERTINA MODERN in Wien die Vielfalt ihrer Sammlung und die Vielfalt der Kunstwelt: The Beauty of Diversity rückt Künstlerinnen und Künstler in den Fokus, die im allgemeinen Kanon eher vernachlässigt sind.

14. February 2024
Alexandre Diop, Il était une fois le Mouton Noir, 2021
ALBERTINA, Wien © Alexandre Diop
Alexandre Diop, Il était une fois le Mouton Noir, 2021, Mischtechnik auf Holz

Die diesjährige Frühjahrsausstellung der ALBERTINA MODERN der Fülle menschlicher Kreativität und Herkünfte gewidmet: The Beauty of Diversity bringt Schönes, Groteskes und Verdrängtes zusammen. Autodidakten und ausgebildete Künstler aus allen Kontinenten fertigen sehenswerte, komplexe Kunst, die eurozentrische Idealbilder in Frage stellt, ergänzt oder auch ungeahnte neue Wege betritt. Die Vermischung der Exponate, die aus verschiedenen Dekaden und Kontinenten stammen, schafft neue Perspektiven auf den Begriff »Kunstwelt«. Die Ausstellung läuft vom 16. Februar bis zum 18. August in Wien.

Die ALBERTINA MODERN bringt Exponate aus der hauseigenen Sammlung hervor, die abseits des bekannten und viel diskutierten Kunstkanons um berühmte Renaissance-Maler und Künstler der Moderne entstanden sind. In der Ausstellung sind unter anderem Sungi Mlengeya, Amoako Boafo, Verena Bretschneider, die Künstlergruppe Gelitin, August WallaCindy ShermanCecily BrownJadé FadojutimiJean DubuffetMiriam Cahn, Alexandre Diop and Franz Ringel zu sehen.Art.Salon

Miriam Cahn, Zurückschlagen, 2018
ALBERTINA, Wien – Dauerleihgabe der Österreichischen Ludwig-Stiftung für Kunst und Wissenschaft © Miriam Cahn
Miriam Cahn, Zurückschlagen, 2018, Pastell, Kreide

Dive deeper into the art world

Kunstmuseum Basel zeigt »When We See Us«

Am 25. Mai eröffnet im Kunstmuseum Basel die Ausstellung When We See US. Hundert Jahre panafrikanische figurative Malerei, eine revolutionäre Überblicksausstellung. Die Schau war letztes Jahr bereits im Zeitz MOCCA in Kapstadt zu sehen.

24. May 2024
Zürich: Vontobel Contemporary Photography Prize »A New Gaze«

Der Vontobel Contemporary Photography Prize A New Gaze geht dieses Jahr an zwei Preisträger: Emidio Battipaglia aus Italien und Augustin Lignier aus Frankreich. Ihre Beiträge zum Thema Community sind ab dem 23. Mai in Zürich zu sehen.

23. May 2024