Einzelschau der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen

Georges Braque. Erfinder des Kubismus

Die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen eröffnet in Düsseldorf die Ausstellung Georges Braque. Erfinder des Kubismus zur Würdigung des französischen Künstlers Georges Braque. Für vier Monate können sich Interessierte dort rund 60 Meisterwerke mit Fokus auf den frühen Jahren seines Schaffens ansehen.

24. September 2021

Mit der Ausstellung Georges Braque. Erfinder des Kubismus würdigt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Georges Braque (1882–1963) als einen der bedeutsamsten Künstler der französischen Avantgarde. Vom 25. September 2021 bis zum 23. Januar 2022 werden dafür im Düsseldorfer K20 rund 60 Meisterwerke aus internationalen Museen, Privatsammlungen und den Beständen der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen ausgestellt mit dem Ziel, den außerordentlichen Werdegang der modernen Kunst von der gegenständlichen hin zur abstrahierten Wirklichkeitswiedergabe am Werk Braques abzubilden. Der Fokus liegt dabei auf dem spannenden und bewegten Frühwerk des Künstlers in den Jahren zwischen 1906 und 1914.

In den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg kamen in Westeuropa bahnbrechende Erfindungen, neue Denkweisen und Philosophien auf. Die industrielle Revolution brachte u. a. neue Technik wie Autos, Flugzeuge, aber auch Entwicklungen im Bereich Kino und Film hervor. Zur selben Zeit prägten Georges Braque und sein Freund Pablo Picasso mit dem Kubismus über eine knappe Dekade einen ebenso revolutionären Abschnitt in der modernen Malerei. Braque verstand es wie kaum ein anderer, die stilistischen Mittel seiner Zeit auszubauen und so Stile wie den Fauvismus, den Vorkubismus sowie den  Analytischen und Synthetischen Kubismus sowohl mitzuentwickeln als auch zu formen. Dabei war der junge Künstler und begeisterte Kinogänger von den neuen Techniken der Filmindustrie fasziniert; seine Werke wirken wie eine künstlerische Chronologie der Ereignisse seiner Zeit. Dieser Faszination geht die Ausstellung Georges Braque. Erfinder des Kubismus nach und setzt Braques künstlerische Schaffensphasen in einen historischen Kontext.Art.Salon

Auktionen der Werke von George Braque

Georges Braque - Pal (Bouteille de Bass et verre sur une table)
Auction
Prints and Multiples
April 2024
Christies, New York
Est.: 5.000 - 7.000 USD
Realised: 4.410 USD
Details
Georges Braque - Corbeille de fleurs (Basket of Flowers) (V. 71)
Auction
Editions & Works on Paper
April 2024
Phillips, New York Auction
Est.: 1.000 - 2.000 USD
Realised: 1.080 USD
Details
Georges Braque - Nature morte à la Palette, 1960
Auction
Prints & Multiples Online
April 2024
Bonhams, Paris (Online Auction)
Est.: 500 - 700 EUR
Realised: 1.088 EUR
Details
Georges Braque - Feuilles, couleur lumière (Leaves, Light Color) (V. 86)
Auction
Editions & Works on Paper
April 2024
Phillips, New York Auction
Est.: 8.000 - 12.000 USD
Realised: 9.525 USD
Details
Georges Braque - Composition (Nature morte I)
Auction
Prints and Multiples
April 2024
Christies, New York
Est.: 8.000 - 12.000 USD
Realised: 6.048 USD
Details
Georges Braque - Job
Auction
Prints and Multiples
March 2024
Christies, London (Online Auction)
Est.: 8.000 - 12.000 GBP
Realised: 6.300 GBP
Details
Georges Braque - La Théière
Auction
Impressionist and Modern Art Day and Works on Paper Sale
March 2024
Christies, London
Est.: 18.000 - 25.000 GBP
Realised: 22.680 GBP
Details
Georges Braque - Falaise et bateau échoué
Auction
Impressionist and Modern Art Day and Works on Paper Sale
March 2024
Christies, London
Est.: 45.000 - 65.000 GBP
Realised: 126.000 GBP
Details
Georges Braque - Les pavots (Vase à anse)
Auction
Impressionist and Modern Art Day and Works on Paper Sale
March 2024
Christies, London
Est.: 50.000 - 80.000 GBP
Realised: 63.000 GBP
Details

Dive deeper into the art world

Kunstmuseum Basel zeigt »When We See Us«

Am 25. Mai eröffnet im Kunstmuseum Basel die Ausstellung When We See US. Hundert Jahre panafrikanische figurative Malerei, eine revolutionäre Überblicksausstellung. Die Schau war letztes Jahr bereits im Zeitz MOCCA in Kapstadt zu sehen.

24. May 2024
Zürich: Vontobel Contemporary Photography Prize »A New Gaze«

Der Vontobel Contemporary Photography Prize A New Gaze geht dieses Jahr an zwei Preisträger: Emidio Battipaglia aus Italien und Augustin Lignier aus Frankreich. Ihre Beiträge zum Thema Community sind ab dem 23. Mai in Zürich zu sehen.

23. May 2024