Frank Stellas neue NFTs

Eine eigene Stella-Skulptur: NFTs zum 3D-Drucken

Nachdem Frank Stella mit 3D-Druckern bereits selbst komplexe Skulpturen hergestellt hat, lässt er nun künftige Käufer entscheiden: Seine neue NFT-Serie enthält eine Anleitung zum Drucken, sodass Interessierte ihre eigene Stella-Skulptur produzieren können. Ab dem 9. September gibt es die NFTs für 1.000 US-Dollar zu kaufen.

05. September 2022

Am 9. September launcht die Artist Right Society eine neue Plattform namens Arsnl. Neue NFTs von Frank Stella stehen dort für je 1.000 US-Dollar zum Verkauf. Das Besondere: Zu den NFTs, die in einer Auflage von 100 Stück erscheinen, gehört eine Anleitung zum 3D-Drucken, sodass die künftigen Besitzenden eigene Stella-Skulpturen erstellen können. Die Größe des Objekts ist dabei flexibel.

Frank Stella (*1936) ist seit den 1950ern für seine Farbfeldmalerei bekannt und gilt außerdem als bedeutender Bildhauer und Objektkünstler. Er experimentierte bereits selbst mit Skulpturen aus dem 3D-Drucker. »NFTs waren der natürliche nächste Schritt«, so Stella. »NFTs sind spannend. […] Wir können das Folgerecht einbauen. Daran haben wir jahrzehntelang vergeblich gearbeitet. Es wäre wunderbar, wenn die Technologie uns das geben könnte, was die Regierung niemals tun würde.«Art.Salon

Jüngste Auktionsergebnisse von Frank Stella

Frank Stella - Bene come il sale, from Italian Folktales
Auction
Prints and Multiples
April 2024
Christies, New York
Est.: 5.000 - 7.000 USD
Realised: 15.120 USD
Details
Frank Stella - Turkish Mambo, from Black Series II (G. 73, A. 20)
Auction
Editions & Works on Paper
April 2024
Phillips, New York Auction
Est.: 1.500 - 2.500 USD
Realised: 2.794 USD
Details
Frank Stella - Luis Miguel Dominguin; and Avicenna, from Aluminum Series (G. 219-220, A. 36-37)
Auction
Editions & Works on Paper
April 2024
Phillips, New York Auction
Est.: 2.000 - 4.000 USD
Realised: 3.048 USD
Details
Frank Stella - Del Mar, from Race Track Series (G. 377, A. 73)
Auction
Editions & Works on Paper
April 2024
Phillips, New York Auction
Est.: 5.000 - 7.000 USD
Realised: 10.160 USD
Details
Frank Stella - Furg, from Merce Cunningham Portfolio (S. 1975.01F, G. 583, A. 106)
Auction
Editions & Works on Paper
April 2024
Phillips, New York Auction
Est.: 1.500 - 2.500 USD
Realised: 6.096 USD
Details
Frank Stella - Hyena Stomp, from Jasper\'s Dilemma (A. 83)
Auction
Editions & Works on Paper
April 2024
Phillips, New York Auction
Est.: 1.000 - 2.000 USD
Realised: 1.905 USD
Details
Frank Stella - Les Indes Galantes V, from Les Indes Galantes (A. 90)
Auction
Editions & Works on Paper
April 2024
Phillips, New York Auction
Est.: 2.000 - 4.000 USD
Realised: 4.826 USD
Details
Frank Stella - Les Indes Galantes IV, from Les Indes Galantes (A. 89)
Auction
Editions & Works on Paper
April 2024
Phillips, New York Auction
Est.: 2.000 - 4.000 USD
Realised: 5.334 USD
Details
Frank Stella - Honduras Lottery Co.; Cato Manor; and Gran Cairo, from Multicolored Squares I (A. 76, 78 & 81)
Auction
Editions & Works on Paper
April 2024
Phillips, New York Auction
Est.: 8.000 - 12.000 USD
Realised: 8.255 USD
Details
Frank Stella - Quathlamba I, from V Series (G. 79, A. 25)
Auction
Editions & Works on Paper
April 2024
Phillips, New York Auction
Est.: 4.000 - 6.000 USD
Realised: 5.334 USD
Details

Dive deeper into the art world

Halle (Saale), Galerie Erik Bausmann zeigt Claudia Berg

Ein anderer Blick auf Italien: die Künstlerin Claudia Berg untersucht in Landschafts- und Stadtansichten, was sich hinter dem offensichtlichen verbirgt. Am 23. Mai findet um 19 Uhr in der Galerie Erik Bausmann in Halle (Saale) die Vernissage zu ihrer Einzelausstellung Immer wieder Italien statt.

20. May 2024
Wien, Franz Grabmayr in der ALBERTINA

Seine Gemälde verkörpern Dynamik: Franz Grabmayr widmete sich der Darstellung von Wasser, Feuer, dem Himmel und der Erde. Am 17. Mai eröffnet die ALBERTINA in Wien eine große Einzelausstellung des 2015 verstorbenen Künstlers.

17. May 2024