Alex Katz wird 95

Ein Leben für die Malerei

Der US-Amerikaner Alex Katz gilt seit Jahrzehnten als einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler. Seine Hinwendung zur reduzierten figürlichen Malerei gilt als wegweisend für die Pop Art, sein Gespür für den Zeitgeist ist außergewöhnlich. Heute feiert Katz seinen 95. Geburtstag.

24. July 2022

Jüngste Auktionsergebnisse von Alex Katz

Alex Katz - Summer Trees
Auction
Post-War and Contemporary Art Day Sale, London
July 2022
Christies, London
Est.: 12.000 - 18.000 GBP
Realised: 47.880 GBP
Details
Alex Katz - Brooke
Auction
First Open | Post-War & Contemporary Art
July 2022
Christies, New York (Online Auction)
Est.: 40.000 - 60.000 USD
Realised: 81.900 USD
Details
Alex Katz - Ada Four Times (M. 117-120)
Auction
Evening & Day Editions
June 2022
Phillips, London Auction
Est.: 5.000 - 7.000 GBP
Realised: 5.670 GBP
Details
Alex Katz - Coca-Cola Girl 7
Auction
Evening & Day Editions
June 2022
Phillips, London Auction
Est.: 8.000 - 12.000 GBP
Realised: 16.380 GBP
Details
Alex Katz - Red Dancer 2
Auction
Evening & Day Editions
June 2022
Phillips, London Auction
Est.: 8.000 - 12.000 GBP
Realised: 16.380 GBP
Details
Alex Katz - Sunrise/Sunset
Auction
Evening & Day Editions
June 2022
Phillips, London Auction
Est.: 50.000 - 70.000 GBP
Realised: not available
Details
Alex Katz - Flowers
Auction
Evening & Day Editions
June 2022
Phillips, London Auction
Est.: 70.000 - 90.000 GBP
Realised: 103.320 GBP
Details
Alex Katz - Woman in a Hat
Auction
Post-War and Contemporary Art Day Sale
May 2022
Christies, New York
Est.: 30.000 - 50.000 USD
Realised: 75.600 USD
Details
Alex Katz - Night 2
Auction
Post-War and Contemporary Art Day Sale
May 2022
Christies, New York
Est.: 200.000 - 300.000 USD
Realised: 352.800 USD
Details
Alex Katz - Landscape
Auction
Contemporary Day Auction
May 2022
Sothebys, New York
Est.: 80.000 - 120.000 USD
Realised: 75.600 USD
Details

1954 fand Alex Katz‘ erste Soloausstellung in der Roko Gallery in New York statt – fast 70 Jahre ist das nun her. Zu dieser Zeit wandte Katz sich vom Abstrakten Expressionismus ab und begann als einer der ersten Künstler seiner Generation, die figürliche Malerei wieder zu beleben. Katz‘ reduzierte Formensprache und seine monochromen Hintergründe, vor denen er seine Frau Ada und Freunde porträtierte, übten großen Einfluss auf die Pop Art aus. In den 1960ern ließ der 1927 in Brooklyn geborene Maler sich vermehrt von Filmen und Werbung zu großformatigen Gemälden, Lithografien und Holzschnitten inspirieren. Die Modewelt und Landschaften beeinflussten weiterhin sein Werk in den 80er und 90er Jahren, mit dem er sein großes Gespür für Zeitgeist unter Beweis stellte. In den letzten Jahren fielen seine Collagen aus gedruckten Fotografien auf, die er zuvor mit dem iPhone aufnahm. Ein großer Künstler, der radikale Veränderungen der letzten Jahrzehnte miterlebt hat und noch heute relevante Aussagen tätigt, feiert am heutigen 24. Juli seinen 95. Geburtstag.

Seit der ersten Soloausstellung sind neben fast 500 Gruppenausstellungen über 250 weitere hinzugekommen. Zurzeit sind seine Werke in Alex Katz. Das süße Leben im MART im italienischen Rovereto sowie in der Retrospektive Alex Katz im Museo Nacional Thyssen-Bornemisza in Madrid zu sehen. Ab Oktober findet im Guggenheim in New York eine weitere große Retrospektive statt, die bis Februar 2023 läuft.Art.Salon

Einer von Katz' Höchstpreisen

Alex Katz

Blue Umbrella I

Found at Phillips, London Auction
20th Century & Contemporary Art Evening Sale, Lot 14
2. Oct - 2. Oct 2019
Estimate: 800.000 - 1.200.000 GBP
Price realised: 3.375.000 GBP
Details

Dive deeper into the art world

Farbkünstler Tomislav Topić im Portrait

Ob mit Rolle, Schnüren oder Farbspritzgerät: Tomislav Topić geht ungewöhnliche Wege, um Farben zu erzeugen. Mit dem Art.Salon spricht der Künstler über den Einfluss von Graffitis, Wildblumen und die oft unvorhersehbaren Entstehungsprozesse seiner Arbeiten.

von Marén Cohen Monroy, 06. August 2022
Im Fokus: Louise Bourgeois

1911 in Paris kommt ein Mädchen zur Welt, das fast 100 Jahre alt werden sollte. 2010, am Ende ihres Lebens, steht sie dort, wo viele hinwollen: an der Spitze der Kunstwelt. Louise Bourgeois setzte sich durch, mit Spinnen und Phalli, Performance und Installationen – und ihrer »unbeugsamen« Art.

von Bettina Röhl, 05. August 2022